Premiere für Hausaufgabenklasse

Max-Plank-Gymnasium will Schüler entlasten

Göttingen. Das Max-Planck-Gymnasium (MPG) richtet ab
dem nächsten Schuljahr im 5.und 6. Jahrgang eine Hausaufgabenklassen ein.

Kinder, die sich für diese Klasse anmelden, können ihre Hausaufgaben in betreuten
Zusatzstunden während der Schulzeit erledigen und dadurch mehr Freizeit genießen. Nach MPG-Angaben ist es das 1. Angebot dieser Art an einem Göttinger Gymnasium. Ähnliche Ansätze gibt es bereits an Gesamtschulen.
Viele Eltern beklagten, dass ihre Kinder zu viel Zeit zuhause mit Hausaufgaben verbringen
müssten, erklärt MPG-Lehrer Afschin Bahrami zu den Hintergründen des Angebotes. Zugleich bedauerten Sportvereine, Musikschulen und ähnliche Initiativen,
dass immer weniger Kinder noch Zeit für regelmäßig Freizeitaktivitäten an den Nachmittagen hätten.
Und schließlich gebe es auch Eltern, die ihre Kinder aus verschiedenen
Gründen nur schwer bei den Hausaufgaben unterstützen könnten.
Die Hausaufgabenklasse ist eingebettet in das Ganztagsangebot des MPG.

Die Kinder dieser Klasse hätten dadurch täglich eine Stunde länger Unterricht,
nach Schulschluss aber den Großteil der Hausaufgaben erledigt, so Bahrami.

Betreut würden sie in den Übungsstunden von ihren Klassenlehrern.

Positiver Nebeneffekt: Die Lehrer würden mehr Zeit in ihrer Klasse verbringen.
Damit das Konzept aufgehe, müssten die Fachlehrer die Aufgaben zeitig mitteilen und so
strukturieren, dass sie in der Übungszeit bewältigt werden können.

Die Hausaufgabenklasse komme nur zustande, wenn es genügend Anmeldungen gibt.
Eine Hausaufgabenklasse ist in Göttingen neu. Andere Schulen bieten eine offene Hausaufgabenphase oder -betreuung unter Aufsicht an. An Gesamtschulen gehören
Übungs- und Arbeitsphasen oder Stunden für freies Lernen zum Unterrichtskonzept.
Nach dem verpflichtenden Ganztagsunterricht sind die Schüler – zumindest der unteren Jahrgänge – dann weitgehend frei von Hausaufgaben.

von Ulrich Schubert, GT vom 06.04.2013

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Frühjahrsputz XXL 2013

Der Frühling steht vor der Tür, und Göttingen putzt sich raus. Auch in diesem Jahr findet er wieder statt – der gemeinsame Frühjahrsputz.

Dann wollen wir wieder alle gemeinsam dem Müll eine Abfuhr erteilen. Teilnehmen kann jeder: Groß und Klein, Alt und Jung. Einzelpersonen genauso wie die ganze Familie, der Verein, die Schulklasse oder die Firma.

Vom 08. bis zum 13. April sind Sie gefragt.

Eine ganze Woche, in der alle mit anpacken können. Machen Sie mit!

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anmeldungen unter der Hotline XXL 400 5436.

Gemeinsam für ein sauberes Göttingen.


Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Berufsorientierung in Göttingen

Am 16.01.2013 fand im Ratssaal des Neuen Rathauses der Stadt Göttingen

der Zentrale Elternabend zur Berufsorientierung in Göttingen statt.

Wir vom Stadtelternrat waren sehr erfreut über die rege Teilnahme. Es wurden ca. 130 Teilnehmer gezählt.

Alles zu dem Elternabend und weiterführende Informationen gibt es hier :

http://www.uebergangsmanagement-goettingen.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Weiterführende Schulen: Großer Infoabend am 6.2.2013

Wegen der bevorstehenden Anmeldungen an weiterführenden Schulen in Göttingen und Bovenden von Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen für das Schuljahr 2013/2014 gibt es am Mittwoch, 6. Februar 2013, ab 19.30 Uhr eine große Informationsveranstaltung der Stadt in der Stadthalle am Albaniplatz.
Dabei geht es um die Vorstellung der einzelnen Schulformen, um einen Überblick über die weiterführenden in der Trägerschaft der Stadt, die Bonifatiusschule II und die Integrierte Gesamtschule in Bovenden, um Informationen zu Einzugsbereichen, zum Ganztagschulangebot und zur Mittagsverpflegung an den Schulen sowie zu Anmeldeterminen und – verfahren und den dafür erforderlichen Unterlagen.

Die Schulen werden in der Stadthalle mit Informationsständen vertreten sein und im ersten Halbjahr 2013 darüber hinaus jeweils für eigene Informationsveranstaltungen sorgen. Der Reigen der fast 20 Termine beginnt am 18. Januar in der Freien Waldorfschule und endet am 14.Mai mit einem Informationsabend für Eltern in der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule.

Die Anmeldetermine für die Gesamtschulen sind am 22. und 23.Mai , für die Haupt- und Realschulen, Gymnasien und die Bonifatiusschule II am 3. und 4. Juni 2013 vorgesehen.

Referat für Öffentlichkeitsarbeit
erstellt am 27.12.2012

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Göttinger Berufsinformationstag (GöBit) 2013 Die größte Messe zum Übergang SCHULE-BERUF in der Region

Der nächste GöBit findet in Göttingen statt am Samstag, 09.02.2012, 10-15 Uhr in den Berufsbildenden Schulen II, Godehardstraße 11.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neben Schülerinnen und Schülern sind natürlich auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle anderen Ausbildungs- und Studieninteressierten willkommen.

Über 100 Aussteller – Betriebe, Hochschulen, Träger verschiedener Freiwilligendienste und andere Institutionen – werden auf dem GöBit über ihre Angebote informieren.Alle weiteren Informationen zu dieser wichtigen Veranstaltung findet man unter desem LINK.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zentraler Elternabend zur Berufsorientierung

„Wie geht es nach der Schule weiter?“
„Welcher Beruf ist der richtige für mein Kind?“
„Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?“

Viele Kinder wissen zum Ende ihrer Schulzeit nicht,
was sie einmal werden wollen.
Eltern können mehr! Nutzen Sie die Gelegenheit und
informieren Sie sich!

16. Januar 2013
von 18:30 – 20.00 Uhr
Ratssaal der Stadt Göttingen | Neues Rathaus

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Viele Schulabsteiger in Niedersachsen – Studie: Nirgends müssen so viele Kinder auf niedrigere Schulart wechseln

In Niedersachsen kommt es öfter als in anderen Bundesländern vor, dass Kinder die
Schule verlassen und in eine niedrigere Schulform wechseln müssen. Das stellt die Bertelsmann-Stiftung in einer gestern vorgelegten Studie fest. Der umgekehrte Fall, also der Aufstieg in eine höhere Schule, ist dagegen in Niedersachsen vergleichsweise selten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Elternrat: Chance für Gesamtschule verpasst / Vorsitzender setzt auf neuen Anlauf nach Wahl

Hann. Münden (ft). Nach der Elternbefragung im Kreis bedauert der Mündener Stadtelternrat, „dass den Eltern weiterhin die Möglichkeit vorenthalten wird, ihre
Kinder in Münden auf eine Gesamtschule zu schicken“.
Münden habe die Chance verpasst, den Anschluss an ein zeitgemäßes Bildungssystem
zu erhalten, so der Elternratsvorsitzende Hartmut Teichmann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Immer mehr Abiturienten fallen durch

Hannover (dö). In diesem Jahr sind besonders viele Abiturienten durch die Prüfungen gerasselt. Nach Angaben des Kultusministeriums ist die Quote von 3,59 Prozent im Doppelabiturjahrgang 2011 auf jetzt 5,51 Prozent gestiegen. Für Bayern war ein weitaus geringerer Wert Anlass genug, um über ein Abitur der zwei Geschwindigkeiten nachzudenken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Abitur, Pressespiegel | Hinterlasse einen Kommentar

Integrierte Gesamtschule ist in Münden gescheitert

Landkreis Göttingen. Die für eine Integrierte Gesamtschule (IGS) in Hann. Münden nötige Zahl von 120 Schülern pro Jahrgang wird nicht erreicht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar